Die Bezirksgruppe Aurich stellt sich vor

© Jetti Kuhlemann / pixelio.de

Die nordwestlichste Bezirksgruppe des Niedersächsischen Richterbundes ist der "Ostfriesische Richterbund". Im Landgerichtsbezirk Aurich mit den Amtsgerichten Aurich, Emden, Leer, Norden und Wittmund, dem Landgericht und der Staatsanwaltschaft Aurich vertreten wir die Interessen der Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte in Ostfriesland. Mit etwas mehr als 40 Mitgliedern gehören wir zu den kleineren Bezirksgruppen.

Wir sind motiviert, etwas für die Belange unserer Kolleginnen und Kollegen zu erreichen. Dazu gehört es nach…

(mehr)

Die Bezirksgruppe Braunschweig stellt sich vor

Die Bezirksgruppe trägt nach der Satzung den Namen "Braunschweiger Vereinigung der Richter und Staatsanwälte". Zur ihrer Arbeit gehören die Information der Mitglieder, eine engagierte Mitarbeit im Niedersächsischen Richterbund und die Vermittlung von Serviceleistungen. Veranstaltungen der Bezirksgruppe, wie der themenbezogene "Richterbundstammtisch", das alljährliche Spargelessen sowie gemeinsame Fahrten und Besichtigungen tragen zu einem guten persönlichen Kontakt der Richter und Staatsanwälte untereinander im Landgerichtsbezirk Braunschweig…

(mehr)

Die Bezirksgruppe Göttingen stellt sich vor

© Dieter Schütz / pixelio.de

Die Bezirksgruppe Göttingen vertritt die Interessen der Göttinger Kolleginnen und Kollegen im Niedersächsischen Richterbund. Der Göttinger Bezirk ist der südlichste Bezirk Niedersachsens. Er umfasst die Staatsanwaltschaft Göttingen, das Landgericht Göttingen sowie die Amtsgerichte Göttingen, Northeim, Hann.Münden, Herzberg, Osterode, Einbeck und Duderstadt.

Vorsitzender: Arno Cardinal, Amtsgericht Northeim
Stellv. Vorsitzender: Marcel Pache, Staatsanwaltschaft Göttingen
Kassenwart: Rolf-Henning Hinterthür, Amtsgericht Hann. Münden

(mehr)

Die Bezirksgruppe Hannover stellt sich vor

© pitty666 / pixelio.de

Die "Hannoversche Richtervereinigung" ist die Interessenvertretung der Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, Richterinnen und Richter im Landgerichtsbezirk Hannover.

Dieser Bezirk umfasst die Staatsanwaltschaft und das Landgericht Hannover sowie die Amtsgerichte in Burgwedel, Hameln, Hannover, Neustadt am Rübenberge, Springe und Wennigsen.

Wir vetreten Ihre Interessen durch die Mitarbeit im Niedersächsischen Richterbund wie im Deutschen Richterbund, sind aber auch Ihr Ansprechpartner für alle berufsständischen Fragen auf der örtlichen Ebene,…

(mehr)

Die Bezirksgruppe Bückeburg stellt sich vor

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Die Bezirksgruppe Bückeburg im Niedersächsischen Richterbund möchte sich Ihnen vorstellen.

Die Bezirksgruppe wurde am 19. Dezember 1955 gegründet. Die Größe unseres Landgerichtsbezirks, des kleinsten in Niedersachsen, und die entsprechend geringe Zahl von hier tätigen Richterinnen und Richtern, Staatsanwältinnen und Staatsanwälten spiegelt sich auch in der Anzahl unserer Mitglieder wieder. So persönlich und kollegial wie die tägliche Zusammenarbeit im Gericht und der Staatsanwaltschaft gestaltet sich auch das „Vereinsleben“ in der…

(mehr)

Die Bezirksgruppe Verden stellt sich vor

Landgericht Verden

Die Bezirksgruppe Verden umfasst neben dem Landgericht und der Staatsanwaltschaft Verden die Amtsgerichte Achim, Diepholz, Nienburg, Osterholz-Scharmbeck, Rotenburg (Wümme), Stolzenau, Sulingen, Syke, Verden (Aller) und Walsrode.

Zurzeit besteht die Bezirksgruppe aus 104 Mitgliedern, darunter 19 Pensionären.

Der Beitrag beträgt 135,00 € jährlich für aktive Kollegen, 115,00 € für Pensionäre

Die Satzung der Bezirksgruppe finden Sie nebenstehend als Download.

Ansprechpartner sind:

Vorsitzender:
Richter am Amtsgericht Christoph Neelsen, Amtsgericht…

(mehr)

Die Bezirksgruppe Hildesheim stellt sich vor

© Dirk Schröder / pixelio.de

Die Bezirksgruppe Hildesheim des Niedersächsischen Richterbundes möchte sich Ihnen vorstellen.
Die Bezirksgruppe kümmert sich um die Belange der im Landgerichtsbezirk Hildesheim mit den Amtsgerichten Alfeld, Burgdorf, Elze, Gifhorn, Hildesheim, Holzminden, Lehrte und Peine tätigen Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte und hat zurzeit gut 100 Mitglieder.

 

 

Ihre Ansprechpartner in der Bezirksgruppe sind:

Vorsitzender:
VRiLG Volker Martin, Landgericht, Tel.: (0 51 21) 9 68-3 77

stellvertretende Vorsitzende:
OStA'in Julia…

(mehr)

Die Bezirksgruppe Celle stellt sich vor

© Birgit / pixelio.de

Zur Bezirksgruppe Celle des Niedersächsischen Richterbundes gehören die Richter und Staatsanwälte der in Celle ansässigen Justizbehörden. Dazu zählen
·              das Amtsgericht Celle
·              das Oberlandesgericht Celle
·              die Zweigstelle Celle der Staatsanwaltschaft Lüneburg
·              die Generalstaatsanwaltschaft Celle
·              das Arbeitsgericht Celle.

Mit über 100 Mitgliedern können wir uns nachhaltig für die die Interessen aller Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte einsetzen.

Anspre…

(mehr)

Die Fachgruppe Finanzgerichtsbarkeit stellt sich vor

© Lupo / pixelio.de

Der Landesverband Niedersächsischer Finanzrichter (LNFR) vertritt die Interessen der Richterinnen und Richter des Niedersächsischen Finanzgerichts in Hannover, das als einziges Gericht in Niedersachsen über Streitigkeiten, für die der Finanzrechtsweg gegeben ist, entscheidet. Im Jahre 2010 waren knapp 80 % der Kolleginnen und Kollegen Mitglieder des Verbandes. Auf Landesebene wird der Landesverband bei Gesetzesänderungen und anderen Vorhaben, die die Finanzgerichtsbarkeit betreffen, von der Niedersächsischen Landesregierung angehört oder an…

(mehr)

Die Bezirksgruppe Osnabrück stellt sich vor

Landgericht Osnabrück

Die Bezirksgruppe Osnabrück des Niedersächsischen Richterbundes hat zurzeit (Stand: 01.04.2011) 184 Mitglieder. Ihr Bezirk umfasst im Südwesten Niedersachsens die Staatsanwaltschaft und das Landgericht Osnabrück, die Amtsgerichte in Bad Iburg, Bersenbrück, Lingen, Meppen, Nordhorn, Osnabrück und Papenburg sowie die Arbeitsgerichte in Osnabrück und Lingen.

 

 

Als Ansprechpartner stehen die Mitglieder des Vorstands unserer Bezirksgruppe gern zur Verfügung:

Vorsitzender:
Frank Teckemeyer
Amtsgericht Bad Iburg
Tel. 05402/7302-225

Stellvertretende…

(mehr)

Die Fachgruppe Sozialgerichtsbarkeit stellt sich vor

Der Bund Niedersächsischer Sozialrichter (BNS) vertritt die Interessen der niedersächsischen und bremischen Sozialrichterinnen und Sozialrichter. Er wird bei Gesetzesänderungen und anderen Vorhaben, die die Sozialgerichtsbarkeit betreffen, von der niedersächsischen Landesregierung und dem Bremer Senat angehört. Da der BNS Mitglied des Niedersächsischen Richterbundes und des Bundes Deutscher Sozialrichter ist, können wir unsere Auffassungen auch bei Themen, wie etwa Besoldung Mitbestimmung, einbringen, die die gesamte Justiz auf Bundes- und…

(mehr)

Die Bezirksgruppe Oldenburg stellt sich vor

© Erhard Schlaak / pixelio.de

Der "Verein der Richter und Staatsanwälte im Landgerichtsbezirk Oldenburg" vertritt im Landgerichtsbezirk Oldenburg die Interessen der Richterinnen und Richter, der Staatsanwältinnen und Staatsanwälte. Im Bezirk liegen das Oberlandesgericht, das Landgericht, die Generalstaatsanwaltschaft und die Staatsanwaltschaft Oldenburg sowie die Amtsgerichte Brake, Cloppenburg, Delmenhorst, Jever, Nordenham, Oldenburg, Varel, Vechta, Westerstede, Wildeshausen und Wilhelmshaven sowie die Arbeitsgerichte Oldenburg und Wilhelmshaven.

 

Bei Fragen und…

(mehr)

Die Fachgruppe Arbeitsgerichtsbarkeit stellt sich vor

© Lupo / pixelio.de

Die Fachgruppe Arbeitsgerichtsbarkeit ist die Vereinigung der Berufsrichterinnen und Berufsrichter der Arbeitsgerichtsbarkeit im Lande Niedersachsen. Sie ist gleichzeitig der niedersächsische Landesverband des Bundes der Richterinnen und Richter der Arbeitsgerichtsbarkeit (BRA) und vertritt die Interessen der Arbeitsrichterinnen und Arbeitsrichter.

 

 

 

Ansprechpartner sind:

Vorsitzender
VRiLAG Timm Ole Trapp
Landesarbeitsgericht Niedersachsen
(05 11) 8 97 50-7 84
timm.trapp(at)justiz.niedersachsen.de

Schriftführer
RiArbG Dr. Axel v. der…

(mehr)

Die Bezirksgruppe Stade stellt sich vor

Landgericht Stade

Der Landgerichtsbezirk Stade liegt im Norden Niedersachsens, genauer im nördlichen Elbe-Weser-Dreieck und umfasst die Landkreise Stade und Cuxhaven sowie Teile der Landkreise Harburg und Rotenburg/Wümme.

Stade ist ein traditioneller Justizstandort. Er verfügt neben Landgericht, Staatsanwaltschaft und Amtsgericht auch über ein Arbeitsgericht, ein Sozialgericht und ein Verwaltungsgericht. Weitere Amtsgerichte befinden sich in Bremervörde, Buxtehude, Cuxhaven, Geestland, Otterndorf, Tostedt und Zeven.

Die Bezirksgruppe Stade verfügt derzeit über…

(mehr)

Die Bezirksgruppe Lüneburg stellt sich vor

© Birgit / pixelio.de

Die Bezirksgruppe Lüneburg im Niedersächsischen Richterbund möchte sich Ihnen vorstellen.
Die Bezirksgruppe umfasst neben dem Landgericht Lüneburg und der Staatsanwaltschaft Lüneburg die Amtsgerichte Dannenberg, Lüneburg, Soltau, Uelzen und Winsen/Luhe.
Die Anzahl der Mitglieder steigt langsam, aber kontinuierlich auf rund 80 aktive Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte und rund 10 "Pensionäre".

 

 

 

Dies sind Ihre Ansprechpartner in der Bezirksgruppe:

Vorsitzender:
Dr. Bernd Gütschow, RiAG,
Amtsgericht Lüneburg,…

(mehr)

Aktuelle Problemfelder der Bezirksgruppe Lüneburg

© Birgit / pixelio.de

Die Bezirksgruppe diskutiert kontrovers, spannend und ausgiebig über die aktuellen Problemfelder in der niedersächsischen Justiz.
Einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen finden Sie im Mitteilungsblatt des NRB.
Zu den letzten Heften des Mitteilungsblatts führt Sie der nebenstehende Link, ältere Hefte finden Sie im Archiv.

(mehr)

Nächste Mitgliederversammlung der Bezirksgruppe Bückeburg

© Jürgen Reitböck/pixelio.de

Wegen den mit der Corona-Pandemie verbundenen Risiken und Beschränkungen findet die im Jahr 2020 anstehende Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen vorerst nicht statt.

(mehr)

Jahresrückblick 2020 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Das Jahr war geprägt durch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Gefahren und Beschränkungen. Wir haben deshalb die für den 18. März 2020 geplante Besichtigung des Entsorgungszentrums Schaumburg in Sachsenhagen und die anschließende Mitgliederversammlung abgesagt. Eine Nachholung war im weiteren Verlauf des Jahres leider nicht möglich. 

Armin Böhm

(mehr)

Jahresrückblick 2019 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Das Jahr verlief für die Bezirksgruppe Bückeburg ohne besondere Vorkommnisse. Eine turnusgemäße Mitgliederversammlung stand nicht an. Erfreulich ist zu vermelden, dass erstmals alle Staatsanwältinnen und Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft Bückeburg Mitglied in der Bezirksgruppe waren.

Armin Böhm

(mehr)

Jahresrückblick 2018 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Am Mittwoch, dem 26. September 2018 besichtigte die Bezirksgruppe Bückeburg im Rahmen einer Führung das Wasserstraßenkreuz in Minden.

Hier wird der Mittellandkanal seit 1915 in einer Trogbrücke über das Wesertal und die rund 13 m tiefer gelegene Weser geführt. Seit 1998 läuft der Schiffsverkehr über die parallel errichtete neue Brücke. Beide Kanalbrücken überbrücken mit 370 m beziehungsweise 398 m Länge den Fluss und die Weserwiesen. Dies ermöglicht 174 km freie Fahrt für die Schifffahrt auf dem Kanal, die ansonsten diesen Geländeeinschnitt mit…

(mehr)

Jahresrückblick 2017 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Auf der Mitgliederversammlung am 22. März 2017 wurde der bisherige Vorstand mit RiAG Matthias Schwarz als Vorsitzendem, OStA Frank Hirt als stellv. Vorsitzendem und DirAG i.R. Armin Böhm als Kassenwart wiedergewählt. Auch der Kassenprüfer StA Wilfried Stahlhut wurde in seinem Amt bestätigt. Proberichtervertreter ist nunmehr Ri Lukas Veith. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Die Mitgliederversammlung beschloss zudem eine Satzungsänderung betreffend die Beendigung der Mitgliedschaft in der Bezirksgruppe.

Weil der Deutsche Richterbund und ihm…

(mehr)

Jahresrückblick 2016 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Am Donnerstag, dem 9. Juni 2016, besuchten Mitglieder der Bezirksgruppe Bückeburg und ihre Angehörigen das Regionallager Lauenau der EDEKA Minden-Hannover e.G. Nach der Sicherheitsunterweisung und der Ausstattung mit einem Headset begann die dreistündige Führung. Zu Beginn erfuhren wir viele Details über die Organisation der EDEKA und der EDEKA Minden-Hannover e.G.

Die EDEKA Minden-Hannover mit Sitz in Minden ist eine von bundesweit sieben Regionalgesellschaften im genossenschaftlich organisierten EDEKA-Verbund. Das Geschäftsgebiet erstreckt…

(mehr)

Jahresrückblick 2015 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Am 16. September 2015 hielt die Bezirksgruppe Bückeburg ihre diesjährige Mitgliederversammlung ab. Dazu waren über 40 % der Mitglieder im Restaurant „Dionysos im Bornau Eck“ in Stadthagen erschienen. Zentrales Thema der Mitgliederversammlung war eine Änderung des Beginns der Beitragszahlungspflicht, um für neue Mitglieder noch attraktiver zu sein. Die Änderung wurde einstimmig beschlossen.

Anschließend brachte uns der Vorsitzende des Landesverbandes, Frank Bornemann, auf den neuesten Stand der Entwicklung bei den aktuellen Themen Sicherheit,…

(mehr)

Jahresrückblick 2014 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Am Nachmittag des 24. April 2014 besichtigte die Bezirksgruppe Bückeburg mit eingeladenen Kolleginnen und Kollegen sowie unseren Partnerinnen und Partnern das Heimat- und Heringsfängermuseum in Heimsen, einem Ortsteil von Petershagen. Wir wollten die Frage klären, welcher Bezug zwischen unserem Landgerichtsbezirk und dem Heringsfang besteht.

Die Nordsee ist weit weg, und trotzdem stammen zahlreiche Seeleute und Kapitäne aus dem Schaumburger Land und dem Gebiet der Mittelweser. Nach dem 30-jährigen Krieg wurden Männer aus der Region…

(mehr)

Jahresrückblick 2013 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Am 29. Oktober 2013 veranstaltete die Bezirksgruppe Bückeburg zusammen mit der Landesektion Niedersachsen des Bundes gegen Alkohol und Drogen im Straßenverkehr im Sitzungssaal der Orangerie eine wissenschaftlichen Tagung für Richterinnen und Richter, Staatsanwältinnen und Staatsanwälte, Amtsanwältinnen und Amtsanwälte sowie Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte.

Nach der Begrüßung durch Vorsitzenden der Bezirksgruppe Armin Böhm, Leitenden Oberstaatsanwalt Martin Appelbaum als Hausherrn und Einführung durch den Vorsitzenden der Landessektion…

(mehr)

Jahresrückblick 2012 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Die Bezirksgruppe Bückeburg blickt auf ein ruhiges aber durchaus erfolgreiches Jahr 2012 mit drei neuen Mitgliedern zurück.

Am Nikolaustag, dem 6. Dezember 2012 besuchten wir das Museum Eulenburg in Rinteln. Unter den Themenschwerpunkten „Juristische Fakultät der Universität Rinteln“ und „Hexenprozesse in Schaumburg“ wurden wir von Museumsleiter Dr. Stefan Meyer durch diesen Teil des Museums geführt.

Während der Regierungszeit des Grafen Ernst III. von Holstein und Schaumburg (1601 - 1622) erlebte die Grafschaft Schaumburg einen…

(mehr)

Jahresrückblick 2011 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Am 9. November 2011 besuchte die Bezirksgruppe die Simon Glas GmbH & Co. KG in Bückeburg. Die Firma zählt zu den 10 größten Isolierglasherstellern in Deutschland. Sie gehört zur Kölling-Gruppe und beschäftigt in Bückeburg ca. 70-80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Nach der Begrüßung durch Diplom-Kaufmann Dieter Kölling, den Chef der Unternehmensgruppe, und seine Ehefrau, wurde uns ein Einblick in die Produktion mit einer der modernsten Portalschneideanlagen Europas und mit einer annähernd vollautomatischen Isolierglaslinie gewährt. Aus…

(mehr)

19. Dezember 2010 - Die Bezirksgruppe Bückeburg ist 55 Jahre alt

© Jan von Bröckel / pixelio.de

Als ich das Amt des Vorsitzenden der Bezirksgruppe übernahm, waren die mir von meinem Vorgänger übergebenen Unterlagen sehr überschaubar. Die Geschichte der Bezirksgruppe war ein weißer Fleck, selbst die älteren Mitglieder waren sich nicht einmal sicher, ob es denn überhaupt eine Satzung gibt. Beim letzten Wechsel des Kassenwarts erhielt ich vom scheidenden Kollegen einen Karton mit Unterlagen in die Hand gedrückt, den ich an seinen Nachfolger übergeben sollte. Neugierig öffnete ich den Karton und hielt einen wahren „Schatz“ in Händen. Neben…

(mehr)

Jahresrückblick 2010 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Am Nachmittag des 1. Dezember 2010 besuchte die Bezirksgruppe Bückeburg die Heeresfliegerwaffenschule in Bückeburg. Begrüßt wurden wir von Oberst Dittmar, dem Standortältesten und Stellvertreter des Generals der Heeresfliegertruppe.

Die Heeresfliegerwaffenschule ist die zentrale Ausbildungsstätte der Heeresfliegertruppe und schafft durch eine umfassende allgemein-militärische, fliegerische und Führerausbildung die Voraussetzung für die Luftbeweglichkeit und Luftmechanisierung des Heeres. Darüber hinaus findet die…

(mehr)

Jahresrückblick 2009 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Am 26. Februar 2009 veranstaltete die Bezirksgruppe Bückeburg in Kooperation mit dem Bund gegen Drogen und Alkohol im Straßenverkehr – Sektion Niedersachsen – im Schwurgerichtssaal des Landgerichts eine Fachtagung, zu der auch die Rechtsanwaltschaft und die Polizei eingeladen waren. Die Veranstaltung fand reges Interesse. Zum Thema "Verkehrsunfallrekonstruktion unter biomechanischem Aspekt" referierte Dr. Dipl.-Ing. Günter Schröder vom Institut für Rechtsmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover. Anschließend informierte Richter am…

(mehr)

Jahresrückblick 2008 der Bezirksgruppe Bückeburg

© Ulrich Antas, Minden/pixelio.de

Die Bezirksgruppe Bückeburg blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2008 zurück. Der Mitgliederbestand konnte um 20% erhöht werden. Nachdem vier Staatsanwälte beigetreten sind, hat die Bezirksgruppe nun 24 Mitglieder. Trotz dieser bescheidenen Größe, stellen wir seit der Landesvertreterversammlung im NRB den Kassenwart und die Beirätin für die Proberichter.

Am 5. November besuchten wir die adp Gauselmann GmbH in Lübbecke. Dazu waren auch die Ehefrauen, Ehemänner, Partnerinnen und Partner sowie alle Kolleginnen und Kollegen, die noch keine…

(mehr)