Info Besoldung

© Kellermeister / Pixelio

Wegen der zum 1. Januar 2017 in Kraft getretenen Änderungen im Besoldungsrecht (Nds. GVBl. 2016, 308) wird dieser Artikel zurzeit überarbeitet.

 

Die Besoldung von Richtern und Staatsanwälten richtet sich nach der Landesbesoldungsordnung R.

Richter auf Probe erhalten wie die verplanten Kollegen im Eigangsamt Bezüge nach R1, deren Höhe nach dem Lebensalter gestaffelt ist. Zum Grundgehalt kommt eventuell noch der Familienzuschlag.

Nach Ersteinstellung dauert es erfahrungsgemäß knapp 2 Monate, bis Sie eine erste Abschlagszahlung auf Ihre Bezüge erhalten. Bis dahin müssen Sie Ihren Unterhalt selbst sicher stellen, notfalls durch Aufnahme eines Kredits. Denken Sie auch daran, jeweils möglichst schnell nach Erhalt die Lohnsteuerkarte für das künftige Jahr an die Besoldungsstelle (per Dienstpost) zu senden und zuvor dort in der Spalte ”Ordnungsmerkmale des Arbeitgebers” Ihre aus der Gehaltsabrechnung ersichtliche Personalnummer einzutragen.

Änderungen von Privatanschrift, Familienstand oder Name sind auch der Besoldungsstelle anzuzeigen. Hierfür gibt es in den Verwaltungsgeschäftsstellen der Gerichte und Staatsanwaltschaften Formulare mit Durchschreibesätzen und auch online im Intranet.

Für Fragen zur Besoldung ist je nach Dienstort eine der vier Zentralen Informations- und Beratungsstellen (ZIB) der Oberfinanzdirektion Niedersachsen - Landesweite Bezüge und Versorgungsstelle (LBV) - zuständig. Sie sollten diese Dienststellen nicht verwechseln mit dem Zentralen IT-Betrieb Niedersächsische Justiz, der ebenfalls mit ZIB abkürzt wird.

 

ZIB Hannover               Auestraße 14, 30449 Hannover

                                        Postanschrift:
                                        OFD Niedersachsen - LBV Hannover, 30149 Hannover
                                        Telefonzentrale: 0511 / 925 - 0 (Vermittlung von AnsprechpartnerInnen)
                                        Tel.: 0511 / 925-2887 oder 0511 / 925-2888 (Information und Beratung)
                                        Fax: 0511 / 925-2880
                                        E-Mail: OFD-LBVZIBHa(at)ofd-lbv.niedersachsen.de


ZIB Aurich                    Schloßplatz 5, 26603 Aurich

                                        Postanschrift:
                                        OFD Niedersachsen - LBV Aurich -, Postfach 1640, 26586 Aurich
                                        Telefonzentrale: 04941 / 13 - 0 (Vermittlung von AnsprechpartnerInnen)
                                        Tel.: 04941 / 13-2700 (Information und Beratung)
                                        Fax: 04941 / 13-2100
                                        E-Mail: OFD-LBVZIBAurich(at)ofd-lbv.niedersachsen.de

ZIB Braunschweig      Münchenstraße 19, 38120 Braunschweig

                                        Postanschrift:
                                        OFD Niedersachsen - LBV Braunschweig -, Postfach 3525, 38025 Braunschweig
                                        Telefonzentrale: 0531 / 8665 - 0 (Vermittlung von AnsprechpartnerInnen)
                                        Tel.: 0531 / 8665-1011 oder 0531 / 8665-1012 (Information und Beratung)
                                        Fax: 0531 / 8665-1013
                                        E-Mail: OFD-LBVZIBBraunschweig(at)ofd-lbv.niedersachsen.de
                                        

ZIB Lüneburg               Auf der Hude 2, 21339 Lüneburg

                                        Postanschrift:
                                        OFD Niedersachsen - LBV Lüneburg -, Postfach 25 20, 21315 Lüneburg                              
                                        Telefonzentrale: 04131 / 15 - 0 (Vermittlung von AnsprechpartnerInnen)
                                        Tel.: 04131 / 15-3100 oder 04131 / 15-3102 (Information und Beratung)
                                        Fax: 04131 / 15-3101
                                        E-Mail: OFD-LBVZIBLueneburg(at)ofd-lbv.niedersachsen.de