Die Sicherheit in Justizgebäuden - Themenschwerpunkt im Mitteilungsblatt Juli 2011

Die Redaktion des Mitteilungsblattes des NRB hatte sich für die Ausgabe Juli 2011 vorgenommen, die Sicherheit in der Justiz für ganz verschiedene Justizgebäude und aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln zu betrachten. Leider ist es ihr nicht an allen Fällen gelungen, Beiträge von denjenigen zu erhalten, die sie angesprochen hat. Dies ist insoweit bedauerlich, weil dadurch das Blickfeld noch mehr hätte geweitet werden können.

Im Mitteilungsblatt finden Sie folgende Artikel:

Sicherheitsmaßnahmen bei einem großen Amtsgericht - Interview mit Jürgen Possehl, Direktor des Amtsgerichts Oldenburg, JOS Liedtke und 1. EJHW Schinkel
Seite 4 bis 6

Sicherheit in Gerichtsgebäuden, hier kleinere Amtsgerichte, am Beispiel des Amtsgerichts Seesen - von Rolf Stratmann, Direktor des Amtsgerichts in Seesen
Seite 6 bis 8

Aus der Sicht einer Geschäftsleiterin - Interview mit Anne Schmidt, Geschäftsleiterin des Amtsgerichts Stolzenau
Seite 8 bis 9

Beitrag zum Thema Eingangskontrollen in der niedersächsischen Justiz aus der Arbeitsgerichtsbarkeit - von Joachim Thöne, Direktor des Arbeitsgerichts Oldenburg
Seite 9

Gewalt und deren Androhung im Gericht - Eine Zusammenstellung von Ereignissen in den letzten Monaten - von Direktor des Amtsgerichts Armin Böhm, Amtsgericht Bückeburg
Seite 10